Medienmitteilungen

Generationenwechsel an der Spitze angestrebt

Ständerat Philipp Müller wird im April 2016 nicht zur Wiederwahl als Parteipräsident antreten. Zur Suche seiner Nachfolge wird eine Findungskommission eingesetzt. Die FDP dankt ihrem Präsidenten bereits jetzt für seine hervorragende Arbeit und freut sich, unter seiner Führung bis zur Wahl seiner Nachfolgerin oder seines Nachfolgers weiterzuarbeiten.

Weiterlesen

Nachhaltige Wirtschaftsentwicklung in Asien muss gefördert werden

Der Ständerat hat heute den Beitritt der Schweiz zur Asiatischen Infrastruktur-Investitionsbank (AIIB) befürwortet. FDP.Die Liberalen unterstützt diesen Beitritt, der als Ziel die Förderung einer nachhaltigen Wirtschaftsentwicklung in Asien durch die Finanzierung von Infrastrukturprojekten hat. Diese Beteiligung stärkt die Beziehungen zu China, die Schweizer Unternehmen erhalten so neue Möglichkeiten ihre Handelsbeziehungen in dieser Region auszubauen.

Weiterlesen

Ein liberaler Staatsmann repräsentiert die Schweiz 2016

Die FDP-Liberale Fraktion gratuliert ihrem Bundesrat Johann Schneider-Ammann zur Wahl als Bundespräsident für das Jahr 2016. Mit seinem Engagement für den bilateralen Weg und für einen starken Wirtschaftsplatz Schweiz wird er unser Land hervorragend vertreten. Bundespräsident Schneider-Ammann bringt grosse Erfahrung aus Politik und Wirtschaft mit.

Weiterlesen

FDP-Bundesräte mit Glanzresultaten wiedergewählt

FDP.Die Liberalen gratuliert herzlich ihren beiden Bundesräten Johann Schneider-Ammann und Didier Burkhalter, die heute Morgen von der Bundesversammlung im Amt bestätigt wurden. Die FDP steht zu den Schweizer Institutionen und zur Konkordanz; sie ist über die heutigen Resultate hoch erfreut und wünscht ihren zwei Bundesräten viel Erfolg für die neue Legislatur. Nun liegt es am Bundesrat die Departementsverteilung an die Hand zu nehmen.

Weiterlesen

Unternehmenssteuerreform III erfolgreich ausgestalten

Die FDP-Liberale Fraktion beschliesst, einen der offiziellen SVP-Kandidaten für die Wahl in den Bundesrat zu unterstützen. Sie stellt es ihren Mitgliedern jedoch frei, welchen der nominierten Kandidaten sie wählen. Bereits letzte Woche hat die Fraktion beschlossen, die wieder zur Wahl antretenden Mitglieder des Bundesrates erneut zu wählen. Weiter ist es der FDP ein grosses Anliegen, die Unternehmenssteuerreform III erfolgreich auszugestalten.

Weiterlesen